Der Hauptsitz der KD-Bank in Dortmund. Die evangelische Kirchenbank finanziert mit Krediten soziale Projekte von Kirche und Diakonie. / Foto: Unternehmen

  Finanzdienstleister

Bank für Kirche und Diakonie: KD-Bank auf Wachstumskurs

Die Bank für Kirche und Diakonie eG, KD-Bank, hat für 2015 gute Geschäftszahlen präsentiert. Die auf Nachhaltigkeit ausgerichtete evangelische Kirchenbank aus Dortmund konnte die Bilanzsumme um 5,9 Prozent auf über 5 Milliarden Euro steigern. Die Einlagen legten um 7,6 Prozent auf 4,4 Milliarden Euro zu. 2015 hat die Bank 220,5 Millionen Euro an neuen Krediten zugesagt. Der Jahresüberschuss beträgt 2015 rund 7,5 Millionen Euro. Im Vorjahr lag der Jahresüberschuss bei rund 7,3 Millionen Euro. Die Dividende für die Genossenschaftsmitglieder beträgt wie im Vorjahr 7 Prozent.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x