27.07.09

Barclays- Rating 7/2009: Zürcher Kantonalbank

Barclays unterteilt die Geschäftstätigkeit in die zwei  Bereiche Globales Bankgeschäft (2008: 63 % des  Gewinns) sowie Investment Banking und Vermö- gensverwaltung (37 %). 40 % der Mitarbeitenden  sind in Grossbritannien angestellt, die anderen sind  in über 50 Ländern tätig. Im September 2008 hat  Barclays das US-Brokerage-Geschäft der insolven- ten Lehman Brothers übernommen.  

Rating: AA  
Das Rating drückt die Gesamtleistung in Umwelt- und Sozialfragen aus. Finanzanalytische Kriterien werden bei der Bewertung nicht berücksichtigt. Die Gewichtung der Prüfbereiche ist abhängig von den branchenspezifischen Umwelt- und Sozialfaktoren.   

Stärken im Nachhaltigkeitsmanagement  
Barclays hat eine gruppenweite Umweltpolitik und verfügt zusätzlich über  Richtlinien zu Mitarbeitervielfalt, Menschenrechten und weiteren Sozialthe- men. Verantwortlich für die Nachhaltigkeitsstrategie ist ein Exekutivkomitee  auf Ebene des Verwaltungsrats. Das Unternehmen stellt verschiedene Finanz- dienstleistungen für Benachteiligte bereit. Barclays ist Mitbegründer und Un- terzeichner der „Equator Principles“ und schult die Mitarbeitenden ausführlich  dazu. Umwelt- und Sozialkriterien werden aber nicht nur bei Projektfinanzie- rungen angewendet, sondern auch bei anderen Finanzierungen, die solche  Risiken beinhalten könnten. Zudem hat das Unternehmen für Bereiche wie  Wald- und Landwirtschaft, Rüstung oder Bergbau Finanzierungsrichtlinien  verabschiedet. Als erster Finanzdienstleister in Grossbritannien hat Barclays  den Handel von CO2-Zertifikaten angeboten. 2008 spendete das Unterneh- men 0.85 % des Vorsteuergewinns für gemeinnützige Zwecke und liegt damit  klar über dem Branchendurchschnitt. Barclays hat – im Gegensatz zu vielen  Konkurrenten – bisher keine Regierungshilfen in Anspruch genommen. Trotz  Abschreibungen konnte Barclays 2008 einen Gewinn ausweisen.  

Verbesserungspotenzial und sensitive Themen
Um die Kapitalisierung zu verbessern, erhöhte Barclays im Herbst 2008 das  Kapital mit Investoren u.a. aus Abu Dhabi (International Petroleum Investment  Company IPIC). Anfang Jahr hat Barclays die Streichung von über 2000 Stel- len angekündigt, ebenso zu reden gaben hohe Bonuszahlungen. Die relative  Umweltperformance (z.B. Energie-, Wasserverbrauch) konnte in den letzten  vier Jahren nicht verbessert werden.  
Von Simone Schärer

Branche: Banken
Land: Großbritannien
Mitarbeitende: 156.300
Bilanzsumme: GBP 2053 Mrd.
Börsenkapitalisierung: GBP 23.13 Mrd

Wir publizieren dieses Rating mit freundlicher Genehmigung der Zürcher Kantonalbank

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x