24.07.15 Finanzdienstleister

Barmenia Versicherungen setzen bei Kapitalanlagen auf Ausschlusskriterien

Die Barmenia Versicherungen setzten verstärkt auf nachhaltiges Investment. Wie der Konzern mit Hauptsitz in Wuppertal mitteilt, soll der Anteil nachhaltiger Kapitalanlagen der Die Barmenia-Unternehmen schrittweise gesteigert werden. Dies erfolge mit Hilfe von Ausschlusskriterien. Begleitet werde dieser Prozess von der Agentur oekom research AG, die sich auf Nachhaltigkeitsratings spezialisiert hat.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x