Windrad des dänischen Herstellers Vestas. / Foto: Unternehmen

30.12.14 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Baywa-Tochter setzt in Italien auf Windräder von Vestas

Zum Bau einer großen Windfarm in Italien soll der dänische Windturbinenhersteller Vestas Wind Systems die benötigten Windräder liefern. Alisea SRL, eine italienische Tochter der deutschen Baywa AG, habe die Errichtung und Installation von 15 Windkraftanlagen samt eines Service- und Wartungsvertrages über zehn Jahre vereinbart, teilte  das Unternehmen aus Århus mit.
Der Windpark Lacedonia werde im Südwesten des Landes realisiert und voll ausgebaut auf knapp 42 Megawatt (MW) Leistungskapazität kommen, so  die Dänen weiter. Beim Bau werde Vestas Turbinen der Baureihen V110-2.0 MW und V125-3.3 MW zum Einsatz bringen. Begonnen werde mit der Errichtung dieser Anlagen im vierten Quartal 2015.
Vestas Wind Systems: ISIN DK0010268606 / WKN 91376
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x