BDI – BioDiesel International AG: Anlage in Spanien eröffnet

Graz. Nach Anlagen in Barcelona, Huesca, Almeria und Sevilla wurde am 20. Juni in Ferrol die sechste vom österreichischen Spezialisten BDI – BioDiesel International AG in Spanien errichtete BioDiesel-Anlage offiziell eröffnet. Juan José López, Vorstand der spanischen Betreiberfirma Entaban Biocombustibles del Gualdalquivir, konnte den Präsidenten der autonomen Region Galizien, Emilio Pérez, und zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft zur Eröffnungsfeier begrüßen.

Die Anlage von BDI hat eine Produktionskapazität von 200.000 Tonnen, rund 226 Mio. Liter BioDiesel pro Jahr und ist damit wie Juan José López betonte, die größte BioDiesel-Anlage Spaniens. Aus pflanzlichen Ölen, wie Sojaöl, Rapsöl etc. wird mit einer Ausbeute von 100% hochqualitativer, der EN 14214 entsprechender BioDiesel hergestellt. Durch die BDI Technologie können auch nichtraffinierte und damit unbehandelte Öle unmittelbar und ohne weitere Verluste verarbeitet werden. Zusätzlich entstehen bei der Herstellung als Nebenprodukte technisches Glycerin mit einer Reinheit von 90% sowie Düngemittel für den landwirtschaftlichen Bereich. Die Anlage mit einer eigenen Schiffsanlege- bzw. Verladestation befindet sich im neu errichteten Hafen von Ferrol. Die umweltfreundliche und kostengünstige Rohstoffversorgung per Seeweg ist dadurch optimal möglich. Das Gesamtinvestitionsvolumen für die Produktionsanlage samt allen Zusatzbauten beträgt 47,7 Mio. Euro.
Weitere Informationen unter www.bdi-biodiesel.com.

Über BDI – BioDiesel International AG
BDI – BioDiesel ist ein weltweit führender Komplettanbieter von Anlagen zur Produktion von BioDiesel. Zum Leistungsumfang zählen die Planung und Projektierung der Anlagen, deren Errichtung und Inbetriebnahme sowie der anschließende After-Sales Service. BDI–BioDiesel International verfügt über umfassende Erfahrungen bei der Produktion von BioDiesel sowie ein aus der eigenen Forschung und Entwicklung resultierendes umfangreiches Patentportfolio. Bei der Erstellung von Multi-Feedstock- Anlagen, die BioDiesel auf Basis verschiedener Rohstoffe – wie Pflanzenölen, Altspeiseölen und tierischen Fetten – produzieren können, sieht sich die Gesellschaft weltweit als Technologie- und Marktführer. Die BDI - BioDiesel International AG beschäftigt derzeit über 120 Mitarbeiter. Die Aktien der BDI – BioDiesel International AG (ISIN AT0000A02177) sind im Prime Standard/Geregelter Markt an der Frankfurter Börse notiert.

Rückfragehinweis:
Heinrich Sigmund
Unternehmenskommunikation
BDI - BioDiesel International AG
Parkring 18
A-8074 Grambach / Graz, Austria
Tel: +43 / 316 / 4009-1528
Fax: +43 / 316 / 4009-110
www.bdi-biodiesel.com
heinrich.sigmund@bdi-biodiesel.com

BDI – BioDiesel International AG · Parkring 18 · A - 8074 Grambach/Graz
Tel. +43-316-4009 100 · www.bdi-biodiesel.com

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x