13.08.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

BDI BioDiesel International AG verzeichnet kräftiges Wachstum im ersten Halbjahr – vorsichtig positive Prognose

Der Grazer Anlagenbauer BDI BioDiesel International AG hat für das erste Halbjahr 2008 verbesserte Zahlen vorgelegt. Nach Angaben des Unternehmens stieg der Umsatzerlös wie erwartet um 18,6 Prozent auf rund 32,0 Millionen Euro, nach 27,0 Millionen Euro im Vorjahr. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) sei um 1,7 Millionen Euro gewachsen auf 2,1 Millionen Euro. Die EBIT-Marge liege mit 6,6 Prozent deutlich über dem Vergleichswert des Vorjahres von 1,5 Prozent. Das Ergebnis je Aktie betrage 0,57 Euro, gut 100 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2007, so BDI.

Aufgrund der anhaltenden öffentliche Diskussion um die Produktion von Biodiesel sowie der hohen Rohstoffpreise sei das Umfeld weiter schwierig, so BDI. Der Auftragsbestand belaufe sich zum Stichtag 30. Juni auf 54,9 Millionen Euro. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr 2008 eine Stabilisierung des Umsatzes auf schwächerem Niveau und eine Verbesserung der EBIT-Marge gegenüber 2007.

Die BDI-Aktie verbuchte heute an der Frankfurter Börse ein Plus von 3,35 Prozent auf 13,90 Euro (10:22 Uhr). Sie liegt damit knapp 70 Prozent dem Höchststand der letzten zwölf Monate.

BDI BioDiesel International AG: ISIN AT0000A02177 / WKN A0LAXT

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x