17.01.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Best Water Technologies zieht sich vom US-Börsenhandel zurück

Einen Schlussstrich unter sein ADR-Level-1-Programm zieht der österreichische Wasserfiltersysteme-Hersteller Best Water Technologies AG (BWT). American Depository Receipts, kurz ADR, sind Zertifikate auf Aktien ausländischer Börsenunternehmen, die ohne formelle Börsenzulassung anstelle der herkömmlichen Aktien an US-Börsen gehandelt werden. Voraussetzung ist, dass eine in den USA tätige Depotbank diese ausgibt. Im Gegenzug ist ein entsprechender Anteil der Aktien des Unternehmens im Depot dieser Bank hinterlegt.

BWT hatte ein solches ADR-Programm 2001 gestartet und beabsichtig nun, dieses zu beenden. Hintergrund sei die zuletzt geringe Nachfrage aus den USA, teilten die Österreicher mit. Deshalb sei die Bank of New York Mellon als Depotbank auf Beschluss des BWT-Vorstands mit der Beendigung dieses Programms beauftragt worden.

Best Water Technology AG (BWT AG): ISIN AT0000737705 / WKN 884042
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x