17.11.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Beteiligungsgesellschaft meldet Gewinn im 1. Halbjahr

Einen Halbjahresgewinn in Höhe von 10,2 Millionen Schweizer Franken (CHF) meldet die börsennotierte Beteiligungsgesellschaft New Value AG für das erste Halbjahr ihres Geschäftsjahres (per 30. September 2009). Dies entspreche einem Gewinn pro Aktie von 3,39 CHF. Im Vorjahreszeitraum lag der Überschuss den Angaben zufolge bei 3,0 Millionen CHF. Das gesamte Geschäftsjahr 2008/2009 hatte New Value mit einem Minus von 13,99 Millionen Euro abgeschlossen (Opens external link in new windowECOreporter.de berichtete).

Zum positiven Ergebnis habe vor allem die starke Performance der 3S Industries AG beigetragen, so New Value. Zudem enthalte der Überschuss Erträge aus dem vollständigen Verkauf der Beteiligung an Meyer Burger. Der Ertrag aus Beteiligungen und Darlehen betrug 19,1 Millionen CHF (Vorjahr: 6,9 Millionen CHF), dem stehe Aufwand in Höhe von 7,2 Millionen CHF gegenüber (2,5 Millionen CHF).

Wie New Value weiter mitteilt, kletterte der Nettoinventarwert des Unternehmens (innerer Wert; NAV) im Halbjahr um 18,6 Prozent auf 79,64 Millionen CHF. Der NAV je Aktie betrage 24,28 CHF nach 21,76 CHF am 31. März 2009. Der Anteil der Erneuerbaren Energien am Gesamtportfolio ist von 35 Prozent auf 48,8 Prozent gewachsen. Weitere Anlagethemen sind derzeit die Medizinaltechnik mit 16 Prozent (Vorjahr 18 Prozent), Informationstechnologie mit 13,2 Prozent (Vorjahr 14,7 Prozent) und Gesundheit mit 10,4 Prozent (Vorjahr 20,5 Prozent). Die liquiden Mittel und Finanzanlagen machten zum Stichtag mit 6,9 Millionen CHF 8,6 Prozent des Portfolios aus.

Die Aktie des Unternehmens mit Sitz in Zürich verbuchte am Morgen ein Plus von 1,66 Prozent auf 9,82 Euro (Frankfurt; 9:21 Uhr). Der Höchststand im laufenden Jahr lag bei 11,15 Euro (20. Januar), der Tiefststand bei 8,57 Euro (15. Juli).

New Value: ISIN CH0010819867 / WKN 552932

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x