17.11.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Bilanzskandal bei SunPower? - Aktie im Sinkflug

Die Nachricht über aufgedeckte Unregelmäßigkeiten in der Buchführung des US-Solarkonzerns SunPower haben dessen Aktie auf Talfahrt geschickt. In Frankfurt startete der Anteilsschein heute Morgen mit einem Minus von 6,5 Prozent auf 17,25 Euro.

Laut dem Unternehmen aus dem kalifornischen San Jose sind die Unregelmäßigkeiten am Standort auf den Philippinen aufgetreten. Der Prüfungsausschuss von SunPower habe dort festgestellt, dass zumindest in drei abgeschlossenen Geschäftsquartalen Buchungen nicht durch Aufträge gedeckt waren. Nach den bisherigen Kenntnissen wurden für das Geschäftsjahr 2008 insgesamt 9 Millionen Dollar an Luftbuchungen entdeckt und rund 16 Millionen Dollar im 2. und 3. Quartal 2009.

SunPower betonte in seiner Darstellung, dass diese Ergebnisse vorläufigen Charakter haben. Es seien weitere Überprüfungen erforderlich.
SunPower Corp.: ISIN US8676521094 / WKN A0HHD1
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x