03.08.09 Anleihen / AIF

Bildungsfonds-Gesellschaft kann weiterarbeiten

Im Mai hatte der Studienförderer Deutsche Bildung für die drei operativen Gesellschaften einen Insolvenzantrag gestellt (wir Opens external link in new windowberichteten). Wie das Frankfurter Unternehmen heute bekannt gab, kann der Geschäftsbetrieb fortgeführt werden. Den Insolvenzverwaltern sei es gelungen, „alle betriebsnotwendigen Vermögensgegenstände an eine Gruppe von privaten Investoren zu veräußern“. Diese Investoren haben den Angaben zufolge darüber hinaus auch alle Mitarbeiter der insolventen Gesellschaften übernommen. Zudem würden neue Anleger den Deutsche Bildung Studienfonds I mit einem mittleren einstelligen Millionenbetrag unterstützen. Der Studienfonds I stehe Anlegern noch bis Ende 2009 im Rahmen von Privatplatzierungen offen. Das Geschäft der Gruppe firmiere zukünftig unter dem Namen Deutsche Bildung AG.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x