Bio-Lebensmittel von Whole Foods Marktet. / Quelle: Unternehmen

  Aktientipps

Bio-Lebensmittelhändler Whole Foods Market unter Druck

Der Aktienkurs von Whole Foods Market aus dem texanischen Austin ist jetzt an der Nasdaq unter die Marke von 50 Dollar gerutscht. Noch vor einem halben Jahr war der Anteilsschein dort mit über 65 Dollar gehandelt worden. Doch danach hatte der Bio-Lebensmittelhändler erst die Prognose für das Geschäftsjahr 2013 und dann auch die Erwartungen für 2014 gekappt und damit die den Börsenkurs unter Druck gesetzt.

Hintergrund dieser Entwicklung ist der zunehmende Konkurrenzdruck für den Marktführer im Bio-Lebensmittelhandel der Vereinigten Staaten. Der daraus resultierende Preisdruck belastet die Margen von Whole Foods Market. Und so haben Nachrichten über die verschäfte Konkurrenz in Boston, wo das Unternehmen allein sieben Prozent seiner Erlöse erwirtschaftet, nun den jüngsten Kursrutsch ausgelöst. In dieser Region betreibt Whole Foods Market 26 seiner insgesamt über 370 US-Filialen. Dort aber will nun die Konkurrentin Wegmans aus New York gleich drei Filialen eröffnen und kostengünstige Bio-Lebensmittel anbieten. Nicht nur die Analysten Andrew Wolf and Jeremy Henrard von BB&T rechnen damit, dass dies Whole Foods Market zu einer Reaktion bei den Preisen zwingt, um seine starke Position in Boston zu halten. Die Experten von BB&T sagen in einer aktuellen Analyse voraus, dass die zu erwartenden Preisnachlässe in Bosten die Marge von Whole Foods Market belasten und der Jahresgewinn des Unternehmens daher geringer ausfallen wird als angenommen. Sie stufen daher ihre Bewertung der Aktie auf „Halten“ herab.

Allerdings gehen Wolf und Henrard Davon aus, dass sich die Aktie von Whole Foods Market schon bald wieder erholen wird. Als Kursziel für die nächsten zwölf Monate nennen sie 62 Dollar. Das sind umgerechnet knapp 45 Euro. Aktuell notiert der Anteilsschein in Frankfurt bei knapp 36 Euro. Die US-Analystin Karen Short hatte im März auf die verstärkte Konkurrenz im Geschäft mit Bio-Lebensmitteln in den USA hingewiesen, aber auch erläutert, warum die Aussichten für Whole Foods Market zumindest auf längere Sicht weiter gut sind (per  Mausklick  gelangen Sie zu unserem Bericht über ihre Einschätzung). Short hatte als Kursziel 60 Dollar genannt. Das sind umgerechnet 43,4 Euro.

Whole Foods Market Inc: WKN 886391 / ISIN US9668371068
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x