27.04.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Bio-Lebensmittelhersteller Royal Wessanen meldet Gewinneinbruch

Im ersten Quartal 2012 hat Royal Wessanen einen Umsatz- und Gewinnrückgang verbuchen müssen. Das geht aus dem Quartalsbericht des niederländischen Herstellers von Bio-Lebensmitteln hervor. Demnach ist der Umsatz mit 170,6 Millionen Euro rund 8,2 Millionen Euro geringer ausgefallen als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Das operative Ergebnis des Unternehmens vor Zinsen und Steuern (EBIT) fiel mit drei Millionen Euro ebenfalls deutlich schlechter aus als im ersten Quartal 2011, als 8,1 Millionen Euro erreicht wurden.

Piet Hein Merckens, CEO des Unternehmens aus Utrecht, erklärte das rückläufige EBIT-Ergebnis mit gestiegenen Betriebskosten. Für die Bio-Lebensmittelbranche sieht Merckens jedoch insgesamt in 2012 gute Wachstumsperspektiven. Der Vorstandschef erwartet für 2012 einen Umsatzanstieg.

Royal Wessanen N.V.: ISIN NL0000395317 / WKN A0J2RH

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x