16.11.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Biodieselhersteller hängt weiter am seidenen Faden

Eine weiterhin angespannte Lage des Unternehmens beschreibt der Biodieselhersteller Petrotec AG bei der Vorlage seiner Zahlen zu den ersten neun Monaten. Das Borkener Unternehmen wird eigenen Angaben zufolge möglicherweise weitere liquide Mittel benötigen. Man sei unter Umständen auch in Zukunft auf die Unterstützung des Mehrheitsaktionärs ICG und/oder der Banken angewiesen, so Petrotec. Der Vorstand führe hierzu Gespräche mit Banken und dem Hauptaktionär. Zum 30. September 2009 betrugen die liquiden Mittel 0,7 Millionen Euro.

In den ersten drei Quartalen 2009 verbuchte das Unternehmen Umsatzerlöse in Höhe von 20,0 Millionen Euro (Vorjahr: 65,7 Millionen Euro). Der Verlust beim Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen reduzierte sich auf 3,5 Millionen Euro  (Vorjahresverlust: 14,4 Millionen Euro). Mit minus 7,3 Millionen Euro gibt Petrotec das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) an, im Vorjahreszeitraum waren es minus 29,1 Millionen Euro. Der Periodenverlust betrug minus 8,7 Millionen Euro (Vorjahresverlust: 28,7 Millionen Euro); daraus errechnet sich ein Ergebnis je Aktie (EPS) von minus 0,76 Euro (Vorjahr: minus 2,73 Euro).

Die Produktionsleistung im Berichtszeitraum gibt das Unternehmen mit rund 30.800 t Biodiesel an (Vorjahr: 57.800 t). Insbesondere im dritten Quartal verzeichne man jedoch eine wieder ansteigende Produktion, heißt es.

Wie Petrotec weiter berichtet, reduzierte sich das Eigenkapital durch den Periodenverlust auf 2,0 Millionen Euro (31. Dezember 2008: 9,7 Millionen Euro). Die Eigenkapitalquote zum 30. September betrage 5,7 Prozent (31. Dezember 2008: 24,7 Prozent). Die langfristigen Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten beliefen sich zum Stichtag auf 16,3 Millionen Euro, gegenüber Gesellschaftern auf 10,5 Millionen Euro.

Der Biodieselhersteller hofft auf die schwarz-gelbe Regierung in Berlin, diese habe in ihrer Koalitionsverbeinbarung ein Gesetz zur Wiederbelebung des Reinkraftstoffmarktes (B100) beschrieben. Sollte dieses tatsächlich zeitnah kommen, könne sich die Nachfrageseite beleben.

Petrotec AG: WKN PET111 / ISIN DE000PET1111

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x