Mais ist einer der wichtigsten Rohstoffe für die Biokraftstoffproduktion in den USA. / Quelle: Fotolia

03.11.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Bioethanolhersteller Green Plains erleidet Gewinneinbruch

Einen Einbruch bei Umsatz und Gewinn meldet die Biotreibstoffproduzentin Green Plains. Wie das Unternehmen aus Omaha im US-Bundesstaat Nebraska mitteilt, erreichte sie im dritten Quartal 2015 einen Umsatz in Höhe von 742,8 Millionen Dollar nach knapp 834 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum. Dabei sei die Produktionskapazität zu rund 84 Prozent ausgelastet worden. Das Quartalsergebnis fiel gegenüber dem dritten Vierteljahr von 2014 von 41,7 Millionen auf nur noch 6,2 Millionen Dollar. Je Aktie bedeutet dies einen Einbruch des Nettogewinns von 1,03 auf 0,16 Dollar. Diese Entwicklung erklärte Todd Becker, Präsident und Chief Executive Officer des Ethanolherstellers, mit Umstrukturierungen und niedrigen Preisen. Er stellte für das vierte Quartal eine Gewinnverbesserung in Aussicht.

Zu mehr Einnahmen will das Unternehmen insbesondere durch einen Ausbau der Produktion gelangen. Vor einer Woche hatte Green Plains eine Erzeugungsanlage im US-Bundesstaat Virginia erworben (wir berichteten  adhoc). Die Anlage in Hopewell soll die Ethanolproduktion von Green Plains ab dem Jahreswechsel um 60 Millionen Gallonen erhöhen. Nun gab Firmenchef Todd Becker einen weiteren Zukauf bekannt. Für 93,8 Millionen Dollar übernimmt sein Unternehmen demnach eine texanische Erzeugungsanlage mit einer Produktionskapazität von 100 Millionen Gallonen am Standort Hereford.

Schwache Zwischenbilanz auch für die ersten neun Monate

Das Geschäftsjahr 2015 ist insgesamt für Green Plains ähnlich schlecht gelaufen wie das dritte Quartal. In den ersten neun Monaten schrumpfte der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 2,4 Milliarden auf 2,2 Milliarden Dollar. Der Nettogewinn sackte ab von 117,3 Millionen Dollar oder 2,90 Dollar je Aktie auf nur noch 10,7 Millionen Dollar oder 0,27 Dollar je Aktie.

Green Plains Inc.: ISIN US3932221043

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x