29.04.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Bioethanolproduzentin Green Plains erleidet Quartalsverlust

Einen Verlust für das erste Quartal 2015 hat der US-amerikanischen Biotreibstoffproduzent Green Plains zu verzeichnen. Der Nettoverlust betrug 3,3 Millionen US-Dollar. Im ersten Quartal des Vorjahres hatte das Unternehmen aus Omaha im Bundesstaat Nebraska noch  einen Nettogewinn 43,2 Millionen US-Dollar erzielt. Den Umsatz konnte das Unternehmen dagegen im ersten Quartal 2015 gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 733,9 Millionen US-Dollar auf 738,4 Millionen US-Dollar steigern.

Todd Becker, Präsident und Chief Executive Officer des Ethanolherstellers, erklärte den Nettoverlust mit dem Einbruch des Ölpreises. Der habe auch im Ethanol-Bereich auf die Gewinnmargen gedrückt. Die Nachfrage nach Bioethanol ist laut Becker stabil bis steigend. Auch deswegen erwartet das Unternehmen derzeit für das erste Halbjahr 2015 und für das Gesamtjahr 2015 jeweils profitable Ergebnisse.

Green Plains Inc.: ISIN US3932221043
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x