18.09.09

Biogas Nord AG: Ermächtigung einer Wandelschuldverschreibung

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Die Hauptversammlung der BIOGAS NORD AG, die am 31. August 2009 stattfand, stimmte dem Vorschlag des Vorstands und des Aufsichtsrats zu, den Vorstand bis zum 30. August 2014 einmalig oder mehrmals zur Ausgabe von Options- und/oder Wandelschuldverschreibungen im Betrag von bis zu 2.000.000 EUR zu ermächtigen und den Inhabern von Schuldverschreibungen Options- oder Wandlungsrechte auf insgesamt bis zu 1.281.250 auf den Inhaber lautender Stückaktien der Gesellschaft mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von bis zu 1.281.250 EUR zu gewähren.

Über BIOGAS NORD
Die BIOGAS NORD AG ist einer der größten Technologieanbieter im Biogassektor. Die Leistungen des Unternehmens und seiner rund 100 Mitarbeiter umfassen alle Bereiche der Biogastechnologie, von der Konzeptentwicklung, der Detailplanung, dem Anlagenbau, dem Betrieb bis hin zum Service und der Betreuung. Seit 1995 wurden über 200 Biogasanlagen geplant, gebaut oder entwickelt. Aktuell sind rund 40 weitere Biogasanlagen in Deutschland, Niederlande, England, Italien, Spanien und Polen in Bau, in der Genehmigungs- oder Planungsphase. European Business Partners Sp. z o.o. (EBP), ein polnisches Beteiligungsunternehmen, ist der größte Aktionär der BIOGAS NORD AG.

Unternehmenskontakt: BIOGAS NORD AG Werningshof 2-4 D-33719 Bielefeld Tel. +49 (0)521 - 96 33 - 0 info@biogas-nord.de www.biogas-nord.com

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x