15.07.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Biogas Nord AG rutscht tiefer in die roten Zahlen – verhalten positiver Ausblick

Die Biogas Nord AG hat ihre Geschäftszahlen für das Jahr 2008 vorgelegt. Demnach sank die Gesamtleistung im Jahresvergleich von 25,8 auf 17,7 Millionen Euro. Das Jahresergebnis verschlechterte sich von negativen 3,2 Millionen auf negative 8,3 Millionen Euro. Der Verlust vor Steuern und Zinsen (EBIT)  sank von minus 3,7 Millionen auf minus 8,0 Millionen Euro.

2008 verzeichnete das Unternehmen einen Auftragseingang von 19,9 Millionen Euro, der Auftragsbestand zum Jahresende lag bei 23,3 Millionen Euro. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, kletterte der Auftragsbestand zum Juni 2009 auf 37,6 Millionen Euro.

Das Unternehmen will mit Kostenreduzierungen und strukturellen Verbesserungen seine Situation stabilisieren. Für das laufende Jahr prognostiziert es aufgrund aktueller Vertriebserfolge “zumindest ein ausgeglichenes Ergebnis.”

Die Aktie gab heute Morgen in Frankfurt 0,29 Prozent nach und kostete 3,45 Euro (9:15 Uhr). Damit liegt sie knapp ein Viertel unter ihrem Vorjahreskurs.

Biogas Nord AG: ISIN DE000A0HHE20 / WKN A0HHE2

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x