25.01.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Biogas-Spezialistin EnviTec wartet mit Erfolgsmeldungen auf

Mehrere Geschäftserfolge hat die EnviTec Biogas AG erzielt. Zum einen hat das Unternehmen in der Slowakei eine Biogasanlage in Betrieb genommen und beim Bau einer weiteren Fortschritte gemacht. Zum anderen unterzeichneten die EnviTec-Verantwortlichen einen Contracting Vertrag zur Lieferung von „grüner“ Wärme in Deutschland.

In der slowakischen Ortschaft Štrkovec in der Nähe von Torna?a nahm die Biogasanlagenbau-Spezialistin aus Lohne eine Biogasanlage mit 999 kW elektrischer Leistung in Betrieb, eine weitere Anlage der gleichen Größenordnung werde derzeit in Moldava nad Bodvou errichtet.

Außerdem unterzeichnete die Tochtergesellschaft EnviTec Energy einen Vertrag mit dem Energiedeinstleister Cofley Deutschland zur Lieferung von Wärme aus einem Blockheizkraftwerk. Dieses werde die Energie nach der für Juni 2013 geplanten Inbetriebnahme im thüringischen Lucka in ein Nahwärmenetz einspeisen. Der Kunde werde dort Privathaushalte, Gewerbebetriebe und Wohnungsgesellschaften versorgen. Die EnviTec-Tochter werde das auf Biomethan-Basis arbeitende Kraftwertk selbst finanzieren, errichten und betereben. Zudem soll die Anlage in den Regelenergiemarkt integriert werden.

Envitec Biogas AG: ISIN DE000A0MVLS8 / WKN A0MVLS

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x