Über Nachrangdarlehen können Schwarmanleger in diese Biogasanlage in Sachsen-Anhalt investieren. / Foto: LeihDeinerUmweltGeld

  Anleihen / AIF

Biogasanlage in Sachsen-Anhalt sucht Schwarminvestoren

Auf der Crowdinvestment-Plattform LeihDeinerUmweltGeld.de können Privatanleger in ein neues Biogas-Projekt investieren. Dabei sammelt die Bioenergie Gröna GmbH & Co. KG aus Sachsen-Anhalt Geld für die Optimierung ihrer Anlage ein.

Das Projekt befindet sich in Gröna, einem Ortsteil der Stadt Bernburg in Sachsen-Anhalt. Anleger können ab 100 Euro investieren – und erhalten dafür jährlich 5,5 Prozent Zinsen über eine Laufzeit von fünf Jahren. Mit dem Geld soll die Biogasanlage modernisiert und mit einem Extra-Motor flexibler gemacht werden. Auch will das Unternehmen einen noch bestehenden Bankkredit ablösen. Insgesamt sollen auf LeihDeinerUmweltGeld.de rund 448.000 Euro eingesammelt werden.

Die in 2006 errichtete Biogasanlage produziert jedes Jahr eine Strommenge von etwa 5.504 Megawattstunden, den Angaben zufolge genug Energie für rund 1.500 Haushalte. Gleichzeitig werden an dem Standort Wärme für die Beheizung von Viehställen und für die Düngerherstellung (Trocknung von Gärresten) produziert. 

Bei dem Investment handelt es sich um ein Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt. Das Darlehen ist also im Fall einer Insolvenz mit einem Nachrang gegenüber allen anderen Gläubigern versehen. Bedeutet: Die Schwarminvestoren müssen sich bei einer Unternehmenspleite hinten anstellen. Ein Totalverlust ihres Vermögens ist möglich.


Mehr über Crowdfunding erfahren Sie auch in unserem "Gut erklärt". (Link entfernt)
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x