26.11.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Biogasanlagenbauer schafft Turnaround – Ausgeglichenes Ergebnis zum Jahresende angestrebt

Wieder im grünen Bereich ist der Biogasanlagenbauer EnviTec Biogas aus Lohne. Im dritten Quartal erzielte das Unternehmen einen Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) in Höhe von 0,8 Millionen Euro. Der Umsatz betrug 34,6 Millionen Euro. Im Vergleich zum dritten Quartal 2008 beträgt das Umsatzwachstum 6,9 Prozent, teilt das Unternehmen mit.

Von Januar bis September 2009 wurden insgesamt 77,3 Millionen Euro erlöst (Vorjahr: 64,5 Millionen Euro), dabei wurde ein EBIT von minus vier Millionen Euro (Vorjahr: 0,8 Millionen Euro) erzielt. Das Unternehmen hatte im Oktober die Prognose für das Gesamtjahr abgesenkt (ECOreporter berichtete).
http://www.ecoreporter.de/index.php?id=129&no_cache=1&tx_ttnews[swords]=EnviTec%20Biogas%20&tx_ttnews[tt_news]=31033&tx_ttnews[sViewPointer]=0&cHash=1a3a0e1451

EnviTec Biogas erwartet für das Gesamtjahr einen Anstieg des Umsatzes auf rund 110 Millionen Euro (2008: 101,1 Millionen Euro) und ein ausgeglichenes operatives Ergebnis. Mit einer Eigenkapitalquote von 78 Prozent und liquiden Mitteln in Höhe von 59,2 Millionen Euro sei die Finanzlage der Gesellschaft weiterhin „sehr solide“, teilt das Unternehmen mit.

Die langfristigen Perspektiven für Biogas beurteilt EnviTec weiterhin als hervorragend. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Auftragsbestand bis Ende September 2009 von 188 auf 230,1 Millionen Euro. 26 Prozent davon stammen von internationalen Kunden. Neben Biogasanlagen für den landwirtschaftlichen Bereich erwartet das niedersächsische Unternehmen insbesondere im Segment der Gasaufbereitungsanlagen in der Größenordnung von 1,5 bis fünf Megawatt ein starkes Wachstum. Dort will EnviTec seinen Marktanteil deutlich steigern.

Die Aktie legte in Frankfurt um 0,42 Prozent auf 11,85 Euro zu (10:13 Uhr). Vor einem Jahr betrug der Kurs 11,85 Euro.

EnviTec Biogas AG: ISIN DE000A0MVLS8 / WKN A0MVLS
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x