25.08.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Biokraftstoffhersteller plant Einstieg in die Biogasproduktion

Den Einstieg in ein neues Geschäftsfeld meldet der börsennotierte Biokraftstoffhersteller Verbio Vereinigte BioEnergie AG. Wie Vorstandsvorsitzender Claus Sauter den Verbio-Aktionären auf der Hauptversammlung am gestrigen Montag erklärte, plant sein Unternehmen Ende dieses Jahres bzw. Anfang 2010 an den Standorten Zörbig und Schwedt/Oder mit der Produktion von Biogas (Biomethan) zu beginnen. Sauter: „In der ersten Ausbaustufe werden unsere Anlagen jeweils eine Größe von 30 Megawatt (MW) haben und pro Jahr rund 480 Gigawattstunden Strom produzieren. Die erste Einspeisung von Biomethan ins Erdgasnetz soll im 3. Quartal 2010 erfolgen. Mittelfristig ist geplant, die Leistungskapazität auf 125 MW zu erhöhen.“

An der Aktionärsversammlung in Leipzig nahmen den Angaben zufolge rund 80 Anteilseigner teil. Die Präsenz bei der Hauptversammlung habe bei 75,29 Prozent gelegen. Die Aktionäre hätten allen Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zugestimmt.

Verbio Vereinigte BioEnergie AG: ISIN DE000A0JL9W6 / WKN A0JL9W
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x