15.05.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Biokraftstoffhersteller verbucht Gewinnsprung im Geschäftsjahr 2007/08 – hohe Preise für Agrarrohstoffe trüben den Ausblick

Trotz schwieriger Rahmenbedingungen bei Biokraftstoffen verbucht die Mannheimer CropEnergies AG im abgelaufenen Geschäftsjahr 2007/08 (1. März 2007 bis 29. Februar 2008) einen Gewinnsprung um 80,4 Prozent. Der Jahresüberschuss belief sich demnach auf 20,2 Millionen Euro, nach 11,2 Millionen im Vorjahr. Grundlage des Ertrags ist laut der Meldung neben einem um 4,8 Prozent auf 22,0 Millionen Euro gestiegenen operativen Konzernergebnis ein verbessertes Zinsergebnis und ein einmaliger Steuerertrag aufgrund der Unternehmensteuerreform in Deutschland. Die operativen Marge sank von 14,3 auf 11,8 Prozent.

Wie CropEnergies weiter berichtet, wuchs der Umsatz um mehr als 27 Prozent auf 186,8 Millionen Euro (Vorjahr: 146,8 Millionen). Die Bioethanolproduktion stieg um 7,7 Prozent auf rund 247.000 m³ (229.000). Der Absatz kletterte auf 279.000 m³ (+17,2 Prozent).

Für das Geschäftsjahr 2008/09 erwartet CropEnergies über Vorjahr liegende Produktions- und Absatzmengen. Das Unternehmen rechnet damit, ein positives operatives Ergebnis zu erwirtschaften, das jedoch aufgrund des hohen Preisniveaus für Agrarrohstoffe unter dem des Vorjahres liegen werde. Ziel sei es, gestärkt aus dem Jahr des Übergangs hervor zu gehen.

Im Geschäftsjahr 2009/10 werde eine Produktionskapazität von über 700.000 m³ Bioethanol pro Jahr erstmalig vollständig zur Verfügung stehen, heißt es weiter. Alle Produktionsanlagen der CropEnergies-Gruppe würden die in den derzeit vorliegenden Gesetzentwürfen enthaltenen Anforderungen für die Einsparung von Treibhausgasen erfüllen.

Die Aktie des Biokraftstoffunternehmens konnte kaum von der Meldung profitieren. Im Frankfurter Handel legte sie um 0,35 Prozent zu auf 2,87 Euro (11:23 Uhr). Die Anteilscheine notieren damit nahe ihrem bisherigen Tiefststand bei 2,76 Euro (27. März). Beim Börsengang im Juni 2006 hatte die Aktie 8,00 Euro gekostet. (ECOreporter.de berichtete)

CropEnergies AG: ISIN DE000A0LAUP1 / WKN A0LAUP

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x