05.08.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Biolebensmittelhändler Whole Foods Market erhöht Jahresprognose - Aktie im Aufwind

Der US-amerikanische Biolebensmittelhändler Whole Foods Market sieht sich im Aufwärtstrend. Laut dem Unternehmen aus dem texanischen Austin haben sich die Geschäfte im 3. Quartal trotz des anhaltend schwierigen wirtschaftlichen Umfelds besser entwickelt als erwartet. Daher hebe man die Prognose für das Gesamtjahr an. Der Jahresgewinn je Aktie werde voraussichtlich 80 bis 82 Dollarcents je Aktie betragen statt wie bisher angenommen 65 bis 70 Dollarcents je Aktie. Die Umsatzprognose erhöhte der Biolebensmittelhändler dagegen nur um ein Prozent. Er sieht sich nach eigenen Angaben weiter außerstande, eine Prognose für 2010 vorzulegen.

Whole Foods Market meldet für das 3. Quartal einen Nettogewinn von 42,8 Millionen Dollar oder 25 Dollarcents je Aktie. Dabei hätten Einmaleffekte im Umfang von fünf Dollarcents je Aktie das Ergebnis belastet. Unter anderem eine bessere Kostenkontrolle habe zu dem Gewinnzuwachs geführt. Im Vorjahreszeitraum hatte der Nettogewinn des Unternehmens 33,9 Millionen Dollar oder 24 Dollarcents je Aktie betragen.

Der Quartalsumsatz wurde um zwei Prozent auf 1,88 Milliarden Dollar verbessert. Zieht man allerdings den Umsatz der neu gestarteten Filialen des Biolebensmittelhändlers ab, so schrumpfte der Umsatz der auch vor einem Jahr betriebenen Filialen um 2,5 Prozent. Damit ist der Umsatz der mindestens seit einem Jahr betriebenen Niederlassungen seit drei Quartalen rückläufig. Das Unternehmen führt dies auf die schwache Konjunktur zurück, Whole Foods Market bietet vergleichsweise hochpreisige Lebensmittel an.

Die Börsianer nahmen die Informationen mit Begeisterung auf. Die Aktie von Whole Foods Market legte in Frankfurt bis 10:30 Uhr um mehr als zwölf Prozent zu. Mit 19,10 Euro liegt der Kurs noch knapp 25 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Seit Jahresbeginn hat sich die Notierung jedoch verdreifacht.


Whole Foods Market Inc.: ISIN US9668371068 / WKN 886391
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x