14.02.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Biolebensmittelhändler Whole Foods Market weiter auf Wachstumskurs

Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres hat Whole Foods Market aus dem texanischen Austin den Nettogewinn erneut gesteigert. Wie der  größte Biolebensmittelhändler der USA mitteilte, kletterte der Nettogewinn gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 24 Prozent auf 146 Millionen Dollar oder 78 Dollarcent je Aktie. Der Umsatz wuchs im am 20. Januar abgeschlossenen Quartal um 14 Prozent auf 3,9 Milliarden Dollar. Rechnet man die Erlöse aus den seit dem Vorjahresquartal neu eröffneten Filialen heraus, erhöhte sich der Umsatz um 7,2 Prozent. Dabei waren die Geschäfte an der Ostküste der USA durch den Hurrikan Sandy beeinträchtigt worden.
Bildnachweis: Firmenschild der Filiale von Whole Foods Market in New York. / Quelle: Unternehmen
Die Führung des  Biolebensmittelhändlers bekräftigte bei der Vorlage der Quartalszahlen die Gewinnprognose für das Gesamtjahr. Demnach strebt Whole Foods Market einen Gewinn je Aktie von 2,83 bis 2,87 Prozent an. Im Vorjahr hatte das Unternehmen 2,52 Dollar erreicht. Der Umsatz soll im laufenden Geschäftsjahr um 12 bis 14 Prozent höher ausfallen als im Vorjahr.

Whole Foods Market Inc: ISIN US9668371068 / WKN 886391
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x