17.09.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Biolebensmittelhersteller SunOpta will Kapital bei Investoren einsammeln

Die kanadische SunOpta Inc. will eine Kapitalerhöhung um 100 Millionen Dollar durchführen. Ferner kündigte der Biolebensmittelhersteller aus der Provinz Ontario die Ausgabe von Schuldverschreibungen über seine Tochtergesellschaft SunOpta Foods an. Demnach wird diese Anleihen mit Laufzeit bis 2022 für 330 Millionen Dollar anbieten.

Die Einnahmen aus diesen Kapitalmaßnahmen will SunOpta vor allem nutzen, um die Übernahme von Sunrise Holdings Delaware zu finanzieren. Diese ist auf gefrorene Früchte aus biologischem Anbau spezialisiert und beliefert Kunden in mehreren Bundesstaaten der USA. Sunrise hat seinen Sitz in Kansas und erwirtschaftete im letzten Geschäftsjahr 300 Millionen Dollar Umsatz. Das Unternehmen gehört bislang der Investmentsgesellschaft Paine & Partners LLC. SunOpta will für die Übernahme rund 450 Millionen US-Dollar aufwenden.

Rik Jacobs, Präsident und Chief Operating Officer (CEO) von SunOpta, erhofft sich von der Übernahme für die Zukunft eine deutliche Gewinnverbesserung. Sunrise werde voraussichtlich ab dem kommenden Geschäftsjahr 10 Dollarcents zum Gewinn je Aktie beitragen. Einmaleffekte herausgerechnet hatte SunOpta in 2014 einen Gewinn je Aktie von 0,38 Dollar verbucht.

SunOpta Inc.: ISIN CA8676EP1086 / WKN 784556
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x