29.03.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Biopetrol Industries sinkt immer tiefer in die Verlustzone - ein Werk wird geschlossen

Der Schweizer Biokraftstoffhersteller Biopetrol Industries schreibt 2010 bei erhöhtem Umsatz weiterhin rote Zahlen. Der Verlust betrug 73 Millionen Euro. Davon waren 47,7 Millionen Euro Abschreibungen. Der Verlust vor Steuern, Abschreibungen und Zinsen (EBITDA) betrug 9 Millionen Euro. Der Umsatz verdreifachte sich nahezu von 127,39 auf 369,23 Millionen Euro.

Die verlustreiche Produktion in Schwarzheide soll im Juni eingestellt werden. Grund sei der ungünstige Standort der Anlagen weit von einem Hafen entfernt. Biopetrol will die Produktion künftig auf Rostock und Rotterdam konzentrieren. Auch die Handelaktivitäten sollen von Zug nach Rotterdam verlagert werden.

Biopetrol Industries AG: WKN A0HNQS / ISIN CH0023225938
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x