Nachhaltige Aktien, Meldungen

Biotreibstoffproduzentin meldet Gewinneinbruch im 1. Quartal

Im 1. Quartal hat die US-amerikanische Biotreibstoffproduzentin Aventine Renewable Energy Holdings Inc. ihren Umsatz um 17 Prozent auf rund 510 Millionen Dollar gesteigert. Wie die Produzentin von Biodiesel, Ethanol und verwandten Produkten aus Pekin im US-Staat Illinois mitteilt, erlitt es beim Gewinn dagegen einen massiven Einbruch. Dieser sei darauf zurückzuführen, dass man Wertpapier im großen Umfang nicht habe veräußern können und voraussichtlich diese bis zu deren Laufzeitende halten müsse. Der Gegenwert dieser Papiere müsse von Aventine bereit gehalten werden, was die Bilanz belaste. Diese Belastung habe jedoch keine Auswirkung auf das Eigenkapital des Unternehmens.

Inklusive dieser Belastungen in Höhe von 21,6 Millionen Dollar belief sich der Quartalsverlust laut Aventine auf 10,8 Millionen Dollar bzw. 26 Cents je Aktie. Diese Effekte ausgeschlossen habe man einen Gewinn in Höhe von 26 Cents je Aktie erzielt. Für den Vorjahreszeitraum hatte die Biotreibstoffproduzentin einen Gewinn von 14,9 Millionen Dollar bzw. 35 Cents je Aktie verbuchen können. Diesen Rückgang erklärt das Unternehmen unter anderem mit den seither gestiegenen Kosten etwa für Getreide als Rohstoff für die Produktion.

Aventine Renewable Energy Holdings, Inc.: ISIN US05356X4034 / WKN A0J3N1

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x