21.06.10 Aktientipps

Bleibt BWT in der Erfolgsspur - Aktie zum Kauf empfohlen

Nach dem starken Start in das laufende Geschäftsjahr hat die in Mondsee in Oberösterreich ansässige Filtersysteme-Spezialistin Best Water Technologies (BWT) zunächst die Dividende für ihre Aktionäre kräftig erhöht. Statt 0,02 Euro pro Aktie beschloss die Konzernspitze  auf der jüngsten Hauptversammlung, die Ausschüttung auf 0,4 Euro je Aktie zu zahlen (ECOreporter.de berichtete http://www.ecoreporter.de/index.php?id=129amp;no_cache=1&tx_ttnews[swords]=Best%20Water&tx_ttnews[tt_news]=33502&tx_ttnews[backPid]=2&cHash=cf70993da8). Die Experten des Wiener Öko-Invest nehmen die überdurchschnittliche erste Quartalsbilanz mit 22 Prozent mehr Umsatz und einer 18-prozentigen Ergebnissteigerung vor Zinsen und Steuern zum Anlass, ihre Kaufempfehlung für die BWT-Aktie zu bekräftigen.


Trotz der immer noch schwierigen wirtschaftlichen Lage sei es BWT gelungen, den Reingewinn sogar um 28 Prozent auf 5,5 Millionen Euro, beziehungsweise 0,31 Euro pro Aktie zu steigern, argumentieren die Analysten. Die Eigenkapitalquote des Unternehmens sei mit dem gestiegenen Umsatzvolumen zwar um 2,6 Prozent gesunken, liege mit 46 Prozent aber weiter auf einem komfortablen Niveau. Öko-Invest traut der BWT zu, die ehrgeizigen Wachstumsziele zu erreichen und das dank eines Beteiligungsverkaufs gute Vorjahresergebnis erneut zu erreichen.


An der Frankfurter Börse gab die BWT-Aktie zum Wochenstart zunächst etwas nach. Sie verlor 0,63 Prozenrt oder 0,12 Euro und notierte am Vormittag bei 19 Euro. Zu Monatsbeginn lag die Aktie noch bei 20,15 Euro. In den vergangenen 12 Monaten kletterte die Aktie allerdings um 4,25 Euro.

Best Water Technology (BWT) AG: ISIN AT0000737705 / WKN 884042

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x