06.04.10 Finanzdienstleister , Fonds / ETF

BNP Paribas Investment und Fortis Investments geben Fusion bekannt

Ihre endgültige Fusion zu einem einzelnen großen und europaweit tätigen Finanzverwalter geben die beiden Finanzdienstleister Fortis Investments und  BNP Paribas Investment bekannt. Sie bieten unter anderem auch nachhaltige Anlageprodukte an. Künftig werde der Finanzkonzern nur noch unter dem Namen BNP Paribas Investment Partners firmieren, hieß es. Der Zusammenschluss sei zum 1. April wirksam geworden und mache BNPP IP zum fünftgrößten Asset-Manager Europas und zur Nummer elf weltweit.  Das verwaltete Vermögen belaufe sich nach der Fusion auf 530 Milliarden Euro einschließlich aller Beratungsmandate (Stand 31. Dezember 2009). Das neue Unternehmen sei in Frankreich, Italien, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden mit großen Niederlassungen vor Ort vertreten.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x