15.08.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Börsenneuling SMA Solar Technology AG legt positive Halbjahreszahlen vor

Kurz nach ihrem Einzug an den Prime Standard der Börse Frankfurt Ende Juni hat die SMA Solar Technology AG positive Halbjahreszahlen vorgelegt. Demnach stieg der Umsatz im Jahresvergleich um 157 Prozent auf 292,6 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) hat sich gut vervierfacht von 14,2 auf 68,7 Millionen Euro. Der größere Teil des Umsatzes wurde mit 177,4 Millionen Dollar im zweiten Quartal erzielt, vom EBIT entfielen mit 44,4 Millionen Euro zwei Drittel auf das zweite Quartal. Die EBIT-Marge erhöhte sich von 12,5 auf 23,5 Prozent. Der Auslandsanteil an den Gesamterlösen erhöhte sich im ersten Halbjahr von 27 auf 47 Prozent.

Der Periodenüberschuss stieg in den ersten sechs Monaten auf 48,2 Millionen Euro und lag damit zur Jahreshälfte über dem Überschuss des Gesamtjahres 2007 von 36,8 Millionen Euro. Bei einer Anzahl von 34,7 Millionen Aktien zum Bilanzstichtag 30. Juni betrug das Ergebnis je Aktie von 1,39 Euro.

Der Nettozufluss aus dem Börsengang in Höhe von 121,1 Millionen Euro floss dem Unternehmen nach dem 20. Juni zu.

Im Gesamtjahr rechnet SMA mit einem Umsatz zwischen 580 und 640 Millionen Euro, was einem Wachstum zwischen 80 und 100 Prozent entspräche und einer EBIT-Marge auf dem Niveau des Halbjahresergebnisses.

Nachdem sie gestern zweistellig zugelegt hatte verlor die Aktie in Frankfurt heute morgen 1,09 Prozent auf 58,75 Euro (9:03 Uhr). Der Platzierungspreis hatte Ende Juni bei 47 Euro gelegen.

SMA Solar Technology AG : WKN A0DJ6J / ISIN DE000A0DJ6J9
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x