25.02.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Bosch will aleo Solar komplett schlucken

Die Robert Bosch GmbH strebt die Komplettübernahme der aleo solar AG an. Wie der Stuttgarter Mutterkonzern mittelte, wurde den Aktionären der aleo Solar AG dazu ein Übernahmeangebot für 22 Euro je Aktie unterbreitet. Dies übersteige den den gewichteten durchschnittlichen Kurs am Börsenindex Xetra um 26 Prozent, hieß es.



Kurz zuvor hatte Bosch seine Anteile an dem Solarunternehmen mit Sitz in Prenzlau und Oldenburg auf knapp 82 Prozent erhöht. „Wir haben die Gelegenheit genutzt, unsere Beteiligung an der aleo solar AG aufzustocken“, bestätigte Dr. Stefan Asenkerschbaumer, in der Bosch-Geschäftsführung verantwortlich für Finanzen. Nun wolle Bosch auch allen anderen aleo-solar-Anteilseignern die Gelegenheit zum Aktienverkauf geben.

aleo solar AG: ISIN: DE000A0JM634 / WKN A0JM63
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x