04.02.10 Nachhaltige Aktien , Erneuerbare Energie , Meldungen

BP Solar setzt auf Belebung des Photovoltaikmarktes in Nordamerika

Die Solarsparte des Mineralölkonzerns BP will Solarmodule in Mexiko fertigen lassen. Laut einem US-Medienbericht hat sie damit Jabil Curcuit Inc. beauftragt. Das Unternehmen hat im Auftrag von BP bereits eine Modulfertigung mit einer Jahresleistung von 90 Megawatt (MW) in Polen aufgebaut. Die Fertigung in Chihuahua in Mexiko soll im 2. Quartal 2010 mit einer Kapazität von 45 MW starten und des Photovoltaikmarkt in Nordamerika beliefern. Dem Bericht zufolge rechnet BP mit einer verstärkten Nachfrage für Solarprodukte aus der Region. Die Solarsparte des Konzerns hat 2008 begonnen, die Produktion auszulagern und soll auf diese Weise Kosten sparen.
Bildhinweis: Solarmodule von BP im Einsatz. / Quelle: Unternehmen


Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x