Brambles vermietet unter anderem Paletten mit Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. / Symbolfoto: Pixabay

  Aktientipps, Aktien-Favoriten, Mittelklasse-Aktien

Brambles: Nachhaltige Transporte mit Mietpaletten

Brambles Limited organisiert weltweit den Transport mit Mietpaletten und -containern. Aber nicht nur deswegen ist das Unternehmen eine ECOreporter-Favoriten-Aktie. Die Redaktion stellt Brambles ausführlich vor.

Das Unternehmen hat seinen Stammsitz im australischen Sydney und wurde 1875 von Walter Edwin Bramble gegründet. 1954 ging der Dienstleister an die Börse.

Brambles vermietet unter dem Markennamen CHEP weltweit ungefähr 330 Millionen Mehrweg-Plastikcontainer und Transportpaletten. Die Kunden kommen überwiegend aus der Lebensmittel- und Drogerieartikel-Industrie. Zum Kundenstamm gehören beispielsweise Procter & Gamble, Unilever, Heineken und Schweppes. Auch große Lebensmitteldiscounter wie Aldi nutzen die Transportlösungen von Brambles. Insgesamt arbeiten (Stand Dezember 2020) über 14.500 Mitarbeiter in mehr als 60 Ländern für das australische Unternehmen.

Übernahmen in der Transportbranche

Das Ziel von Brambles ist, für sämtliche Transporte weltweit passende Behältnisse auf Mietbasis anzubieten. In den letzten Jahren hat Brambles deshalb einige Firmen übernommen. Dazu gehören die kanadische Paramount Pallett (Transportlösungen mit Paletten) und die schottische Ferguson, die Spezialcontainer vermietet. Ferguson ist mittlerweile Teil eines Joint Ventures von Brambles und Hoover Container Solutions, der Hoover Ferguson Group. Diese transportiert unter anderem auch Öl, Chemikalien und Gas, managt also Gefahrguttransporte.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

06.04.20
 >
23.06.17
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x