Branchentreff im Mai: 4. Marktplatz für Nachhaltige Investments

Der "4. Marktplatz für Nachhaltige Investments 2017" öffnet im Mai seine Türen: Am 16. Mai 2017 lädt der Finanzdienstleister Qualitates im Gutshof Ladenburg bei Mannheim zu dem Branchentreffen ein. Das Fachevent richtet sich an Anlageberater sowie Stiftungen und institutionelle Anleger und soll einen kompakten Überblick über den "grünen Wachstumsmarkt" nachhaltiger Geldanlagen bieten.


Ziel ist es laut den Veranstaltern, den fachlichen Austausch zu fördern und ethisch-ökologische Investments gemeinschaftlich voranzutreiben. Mit dem Marktplatz möchten die Initiatoren die Besucher mit Informationen "direkt vom Erzeuger" unterstützen. Daher präsentieren die führenden Köpfe der Gesellschaften ihre Produkte selbst und stehen Tag für ein persönliches Kennenlernen zur Verfügung. Zu den Ausstellern gehören beispielsweise Acatis, Green City Energy, Hauck&Aufhäuser, Ökorenta und We Grow.

"Die Teilnehmer des 4. Marktplatzes für Nachhaltige Investments erwartet ein konzentrierter Mix aus Präsentationen, Podiumsrunde und Messe unter der Mitwirkung von 30 Gesellschaften", so die Veranstalter. Um einen intensiven Austausch zu ermöglichen, ist die Anzahl der Teilnehmer auf 150 Personen begrenzt. Anmeldeschluss für die Veranstaltung ist der 1. April 2017.

Die Teilnahme kostet 25 Euro, davon werden 10 Euro für wohltätige Zwecke gespendet. Die Anmeldung ist per E-Mail unter der Adresse  marktplatz@qualitates.de  möglich, Ansprechpartner ist Ralf Petit. Informationen zum Programm gibt es auf der Webseite www.qualitates.de.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x