19.01.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Brennstoffzellenhersteller steigt bei Zulieferer aus Dänemark ein

Zusammen mit zwei Co-Investoren steigt die kanadische Brennstoffzellenspezialistin Ballard Power Systems beim dänischen Technologiezulieferer Dantherm Power ein. Wie die Kanadier mitteilten, werden insgesamt 6 Millionen US-Dollar (umgerechnet 4,19 Millionen Euro)  in die Dantherm Power investiert. Die Hälfte der Investitionssumme fließt nach Angaben der Ballard Power noch in diesem Jahr, der Rest in 2012. Damit erweiterte sich das Netzwerk des weltweit agierenden Brennstoffzellen-Herstellers auf 93 Standorte in 25 Ländern, teilen die Nordamerikaner mit.

Wenngleich die Aktie von Ballard Power Systems heute in Frankfurt über vier Prozent an Wert verlor, so befindet sie sich seit kurzem wieder im Aufwind. Das Papier kletterte von dem zwischenzeitlichen Tiefstand um die 1,20 Euro auf aktuell 1,74 Euro. Auf Jahressicht hat es sich um 114 Prozent verteuert.

Ballard Power Systems: ISIN CA0585861085/ WKN A0RENB

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x