04.02.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Brennstoffzellenspezialistin erleidet Umsatzrückgang

Vorläufige Geschäftszahlen für 2009 hat die kanadische Brennstoffzellenspezialistin Ballard Power Systems vorgelegt. Ihr Umsatz ging demnach um 22 Prozent auf 46,7 Millionen Dollar zurück. Im vierten Quartal erwirtschafte das Unternehmen aus Vancouver 16,5 Millionen Dollar. Das sind 13 Prozent weniger als im Vorjahresquartal.

Die Kosten wurden 2009 um 30 Prozent gesenkt, teilte Ballard Power mit. Die Bargeldreserven betrugen Ende 2009 82 Millionen Dollar.

Vorstandschef John Sheridan unterstrich bei der Präsentation der Zahlen die stabile Auftragslage und einen deutlichen Umsatzanstieg im vierten Quartal 2009. Für 2011 stellte er einen Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) in Aussicht.

Ballard Power Systems Inc.: ISIN CA0585861085 / WKN A0RENB

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x