31.07.08 Erneuerbare Energie

Britannia rule the waves – Großbritannien bald Weltmarkführer bei der Offshore-Windkraft?

Noch in diesem Jahr wird Großbritannien Weltmarkführer bei der Offshore-Windkraft, also der Windenergieerzeugung auf dem Meer. Davon geht Maria McCaffery aus, Geschäftsführerin des britischen Windenergieverbands. Wie sie laut dem Europressedienst aus Bonn auf dem 10. World Renewable Energy Congress (WREC) in Glasgow erklärte, würden allein in diesem Jahr in britischen Gewässern Offshore-Windräder mit einer Kapazität von rund 300 MW installiert.

Wie der Europressedienst weiter berichtet, sprach sich Alex Salmond, Chef der schottischen Regionalregierung, auf der Eröffnungsveranstaltung des Kongresses für den Aufbau eines Supernetzes zur Verbindung der europäischen Offshore-Windparks aus. Ihm zufolge überschreite das Potenzial der Erneuerbaren Energien in Großritannien den nationalen Strombedarf bei weitem.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x