28.11.12 Finanzdienstleister

Britische Nachhaltigkeitsbank gestartet

In Großbritannien hat eine Nachhaltigkeitsbank ihre Geschäfte aufgenommen. Die UK Green Investment Bank plc mit Sitz in Edinburgh hat von der Regierung in London ein Startkapital von drei Milliarden Pfund erhalten. Sie ist am ehesten mit der deutschen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zu vergleichen. Die UK Green Investment Bank soll gemeinsam mit Akteuren aus der Privatwirtschaft in nachhaltiges Wirtschaften investieren. Als erstes Projekt hat sie ein Müllkraftwerk, das Erneuerbare Energie produziert, mit acht Millionen Pfund unterstützt. Dabei fließen weitere acht Millionen Pfund von privaten Kapitalgebern in das Projekt im Nordosten Englands.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x