Solarthermie kann helfen, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen: mit Sonnenergie Kosten für die Energieversorgung zu sparen und das Klima zu schonen. / Quelle: BSW Solar

09.01.15 Erneuerbare Energie

Buchtipp: Modern heizen mit Solarthermie

Ja, ja, wenn wieder ein Unwetter durch unser Land zieht, wenn der Sturm die Bäume wirft und der Regen die Flüsse schwellen lässt, dann kommt Deutschland  auf den Klimawandel zu sprechen. Und alsbald geht es um Heizen und Energieverschwendung – eben um Ursachen des Klimawandels. Da reden Politiker dann gerne über tolle Programme zur energetischen Sanierung. Aber sobald Sturm und Wasser abgezogen sind, verschwinden die Programme für warme Häuser wieder von der Bildfläche oder werden nicht abgerufen.

Jedenfalls: Dass 83 Prozent der Energie, die ein privater Haushalt verbraucht, für Heizen und Baden aufgewendet werden, verdrängen wir alle gerne. Vor allem, weil doch das Öl gerade so schön billig ist. Logik geht anders: Gerade jetzt wäre es gut, die niedrigen Heizungskosten zu nutzen, um den Heizenergiebedarf zu senken und in entsprechende Maßnahmen zu investieren. Denn die nächste Ölpreiswelle kommt bestimmt. Also: Sonne und Dämmung nutzen! Timo Leukefeld, Oliver Baer und Matthias Hüttmann haben dazu in ihrem Buch „Modern heizen mit Solarthermie“ beschrieben, was man tun kann. Und was davon sinnvoll und bezahlbar ist.
Das Schöne an dem Buch: Auch ein gewillter Laie kann es verstehen. Wer etwa schon immer einmal wissen wollte, wie ein Schichtenspeicher funktioniert, der wird hier schlauer. Auch Fachleute, die hier in lesbarem Deutsch Neues erfahren. Und das auf interessante Weise. Immer wieder schildern die Autoren beispielsweise die Werbung für Solarenergie wie: „60 Prozent einsparen!“ Und dann legen sie kurz dar, warum es in Wahrheit nur 6 Prozent sind. Aber sie zeigen auch, wie man es hinbekommen kann, 100 Prozent Energie zu sparen. Einfach ist das nicht – doch mit diesem Ratgeber gelingen die Schritte dahin auf einer sichereren Wissensgrundlage.

Angenehm an dem Buch: Die Leser werden nicht ständig in die Defensive gedrängt nach dem Motto: Na, und warum habt ihr immer noch keine Solaranlage auf dem Dach, ihr Klimasünder? Nützlich ist das Buch insbesondere für Bewohner von Einfamilienhäusern, ob alt oder neu oder sogar erst geplant. Wie Mehrfamilienhausbesitzer die Energiewende ganz konkret schaffen, das ist hier allerdings nur angerissen und nicht Kernthema.

Modern heizen mit Solarthermie
Autoren: Timo Leukefeld, Oliver Baer, Matthias Hüttmann
Verlag Solare Zukunft
170 Seiten, Paperback, 21,85 Euro

ISBN: 978 3 933634 34 4
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x