19.07.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Buchtipp: „Tools für kreative Querköpfe " – Geistesblitze mit System

Das Denken in Ordnungen und kreative Geistesblitze sind nur auf den ersten Blick unvereinbaren Gegensätze. Wer kreativ etwas bewirken will, muss sie vereinen. Auf dieser Erkenntnis baut das Buch „Tools für kreative Querköpfe“ von Joachim Böttcher. Er bündelt selbst als Experte für Kreativität und Marketingprofi einer Fondsgesellschaft in seiner Person zwei scheinbar gegensätzliche Aktionsfelder und gibt in dem Buch schöpferischen ‚Chaoten’ Anregungen, ihre Ideen mit Effizienz fruchtbar zu machen. Diese reichen von der Analyse der eigenen Schwächen und Stärken über Tipps zum Kommunizieren und Knüpfen von Beziehungen bis zur Methodik kreativen Arbeitens.

Dabei liest sich das Buch flüssig und unterhaltsam, es ist sowohl stringent aufgebaut als auch übersprudelnd von ungewöhnlichen Ideen. So zum Beispiel wenn Böttcher unterschiedliche Kommunikationstypen anhand der Mannschaft vom „Raumschiff Enterprise“ vorstellt.

Joachim Böttcher: „Tools für kreative Querköpfe
ISBN 978-3-941136-01-4
16,90 Euro
Alert-Verlag, Berlin 2008

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x