13.12.12 Anleihen / AIF

Bürgerbeteiligungsmodelle bei Grünstrom-Anlegern hoch im Kurs

Grünstrom-Bürgerbeteiligungen sind in Deutschland schwer im Trend und werden immer beliebter. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue repräsentative Studie des Kölner Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov in Zusammenarbeit mit dem Informationsdienstleister ener|gate veröffentlicht hat.

Demnach stehen 65 Prozent aller Deutschen der Grundidee von Bürgerbeteiligungen an Grünstromprojekten, beispielsweise in Form von Energiegenossenschaften oder Bürgersolar- oder –windkraftfonds, positiv gegenüber. 29 Prozent der Studienteilnehmer stufen die Idee der Bürgerbeteiligungsmodelle für Energiewende-Vorhaben als ausgezeichnet oder sehr gut ein. Je stärker die Bindung und das Vertrauen der Kunden zum Anbieter sei, umso größrt sei auch die Offenheit gegenüber Bürgerbeteiligungsmodellen.Knapp ein Drittel der Studienteilnehmer steht dieser Form der Geldanlage allerdings kritisch gegenüber.
Für die Studie befragten die Macher innerhalb von drei Tagen im September des laufenden Jahres 1.000 Bürger. Außerdem wandten sich die Studienautoren noch an 52 Energieversorger, um deren Erfahrungen mit solchen Angeboten in die Studie einfließen zu lassen.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x