10.09.10 Erneuerbare Energie

Bundesregierung veröffentlicht Vertrag zum umstrittenen Energiekonzept

Die Bundesregierung hat sich auf Eckpunkte zur Laufzeitverlängerung der 17 Kernkraftwerke (KKW) mit den Energieversorgungsunternehmen (EVU) verständigt (ECOreporter.deOpens external link in new window berichtete). Der dazu erarbeitete Fördervertrag regelt die Ausgestaltung des so genannten Ökotopfes, mit dem die EVUs im Gegenzug für die längeren KKW-Laufzeiten den Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland finanziell unterstützen sollen. 


In den Jahren 2011 und 2012 sollen die vier EVU demnach insgesamt 300 Millionen Euro jährlich in den Fonds einzahlen. 2013 bis 2016 wird eine weitere Zahlung von insgesamt 200 Millionen Euro fällig. Die Bundesregierung hat den Vertrag, der zum 1.1. 2011 in Kraft treten soll, nun online veröffentlicht und zum Download bereitgestellt. PerOpens external link in new window Mausklick gelangen Sie zu dem Vertragswerk.


Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x