Burcon NutraScience Corporation: Bezugsrechtsangebot

Burcon NutraScience Corporation will über ein Bezugsrechtsangebot an ihre Aktionäre rund fünf Millionen Kanadische Dollar erlösen. Wir veröffentlichen die Mitteilung der kanadischen Spezialistin für Pflanzenproteine dazu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Vancouver, British Columbia, Kanada - Burcon NutraScience Corporation (Frankfurt WKN: 157 793, TSX: BU, NASDAQ: BUR) ("Burcon"), gibt bekannt, dass es eingetragenen Aktionären, die Burcon-Stammaktien besitzen, Bezugsrechte anbietet. Stichtag ist der 3. November 2016 ("Stichtag"). Gemäß dem Bezugsrechtsangebot werden die Aktionäre für jede gehaltene Stammaktie ein übertragbares Recht ("Recht") erhalten. Jeweils 18 Rechte berechtigen einen Aktionär, eine Stammaktie zum Preis von 2,58 CAD zu erwerben ("Bezugspreis"). Der Bezugspreis entspricht einem Nachlass von etwa 18,5 % des volumengewichteten Durchschnittspreises an der Toronto Stock Exchange (TSX) im Fünftagezeitraum, der am 20. Oktober 2016 endete. Das Bezugsrechtsangebot wird nur in Kanada durchgeführt und in denjenigen Rechtsordnungen, wo Burcon die Rechte gesetzeskonform anbieten kann. Es werden keine Teilaktien ausgegeben.

Ein Angebot für die Bezugsrechte ("Angebot") wird, zusammen mit einem Rechtszertifikat, ab dem Stichtag an die eingetragenen Aktionäre versandt. Die genauen Einzelheiten des Bezugsrechtsangebots, einschließlich der Information bezüglich der Verteilung der Rechte und des zu beachtenden Verfahrens, werden in einem Rundschreiben mitgeteilt, das heute zusammen mit dem Angebot unter Burcons Profil auf SEDAR, www.sedar.com, eingestellt wird. Um Wertpapiere zu zeichnen, muss bei der Zeichnungsstelle Computershare Investor Services Inc. vor Ablauf des Bezugsrechts am 30. November 2016 , 17 Uhr (Ortszeit Toronto), ein vollständiges Rechtszertifikat zusammen mit der Überweisung des vollen Bezugspreis für jede gezeichnete Aktie eingegangen sein. Aktionäre, die ihre Stammaktien über einen Vermittler wie eine Bank, Treuhandgesellschaft, einen Wertpapierhändler oder Broker halten, werden von ihrem Vermittler Unterlagen und Verfahrenshinweise erhalten.

Die Rechte und die bei der Ausübung der Rechte auszugebenden Wertpapiere werden an der TSX gelistet. Die Rechte werden ab 1. November 2016 mit dem Symbol "BU.RT" für den Handel an der TSX frei gegeben. Der Rechtehandel an der TSX wird am 30. November 2016, 12 Uhr (Ortszeit Toronto), geschlossen.

Das Bezugsrechtsangebot wird ein zusätzliches Zeichnungsprivileg enthalten, nach dem die Rechteinhaber, die ihre Rechte voll ausüben, berechtigt sind, zusätzliche Aktien pro rata zu zeichnen, falls diese verfügbar werden und nicht sonst im Rahmen des Bezugsrechtsangebots bezogen wurden.

Der geschätzte Nettoerlös aus dem Bezugsrechtsangebot wird, unter Annahme der vollen Ausübung der Bezugsrechte, etwa 5 Mio. CAD betragen. Den geschätzten Nettoerlös wird Burcon für das laufende und ausgeweitete Forschungs- und Entwicklungsprogramm einsetzen, sowie für die Stärkung und Ausweitung des Patentportfolios und als allgemeines Betriebskapital. Burcons Forschungs- und Entwicklungsprogramm wird sich auf die Extraktions- und Reinigungstechnologie des Erbsenproteins Peazazz(R) konzentrieren. Burcon wird seine Gespräche mit einer ausgewählten Gruppe von potenziellen strategischen Partnern zur Kommerzialisierung von Peazazz(R) weiterführen. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten, von der Anwendungsforschung bis zu Haltbarkeitstests, werden kontinuierlich weitergeführt, um diesen Partnern für mögliche Produktapplikationen Proben bereitzustellen.

In Verbindung mit dem Bezugsrechtsangebot hat Burcon mit ITC Corporation Limited ("ITC"), und Herrn Allan Yap, Burcons Vorsitzendem und Chief Executive Officer, eine Verpflichtungsvereinbarung ("Standby Commitment Agreement") geschlossen. Gemäß dieser Vereinbarung verpflichten sich ITC und Herr Yap unter bestimmten Voraussetzungen von Burcon die Anzahl von Wertpapieren zu kaufen, die zum Kauf bereit stehen, jedoch nicht bereits im Rahmen des Bezugsrechtsangebots gezeichnet wurden. Im Ergebnis sollen mindestens 1.990.708 Aktien ausgegeben werden ("Standby Commitment"). Eine Ausfertigung der Verpflichtungsvereinbarung wird heute unter Burcons Profil bei SEDAR auf www.sedar.com eingestellt.

Als Entschädigung für das Standby Commitment sind ITC und Herr Yap jeweils berechtigt, nichtübertragbare Aktienoptionen ("Standby Warrants") zu erhalten. ITC kann bis zu 253.815 Aktien erwerben und Herr Yap 243.862 Aktien. Der Ausübungspreis für die Aktienoptionen liegt bei 2,58 CAD pro Aktie. Die Standby Warrants sind nach der Ausgabe zwei Jahre gültig. In Übereinstimmung mit den Richtlinien der TSX ist die Ausübung der Standby Warrants durch ITC und Herrn Yap jeweils von der Zustimmung der Aktionäre abhängig, die auf der nächsten Jahresversammlung von Burcon, die voraussichtlich im September 2017 stattfindet, nachgefragt wird.

Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Verkauf und keine Aufforderung zum Kauf der hierin beschriebenen Aktien dar, noch sollen diese Wertpapiere in Ländern oder Rechtsordnungen verkauft werden, in denen ein Angebot, Ausschreibung oder Verkauf vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den Wertpapiergesetzen der jeweiligen Rechtsordnung ungesetzlich ist. Solche Wertpapiere, einschließlich derjenigen die gemäß dem Standby Commitment Agreement verkauft werden, sind nicht gemäß dem United States Securities Act 1933 (wie geändert) registriert und dürfen in den USA oder an U.S- Personen weder angeboten noch verkauft werden ohne eine Registrierung gemäß dem United States Securities Act 1933 (wie geändert) und den anwendbaren staatlichen Wertpapiergesetzen oder ohne eine anwendbare Ausnahmeregelung von solchen Registrierungserfordernissen.

Über Burcon NutraScience Corporation

Burcon ist führend in der Entwicklung funktionell überlegener pflanzlicher Proteine. Burcon hat ausgehend von seiner Schlüsseltechnologie zur Extraktion und Reinigung von Proteinen ein Portfolio von Patenten zur Zusammensetzung, Anwendung und Verarbeitung von Pflanzenproteinen entwickelt. Burcons Sojaprotein CLARISOY(TM) ist in säurehaltigen Getränken vollkommen transparent und bietet einen qualitativ hochwertigen Protein-Nährwert. Peazazz(R) ist ein einzigartig lösliches und geschmacksreines Erbsenprotein; Puratein(R), Supertein(TM) und Nutratein(R) sind Rapsprotein-Isolate mit einzigartigen funktionellen Merkmalen und Nährstoffgehalten. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.burcon.ca.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x