30.06.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Burcon NutraScience veröffentlicht Zahlen für 2007

Die kanadische Nahrungsmittelspezialistin Burcon NutraScience hat ihre Geschäftszahlen für 2007 veröffentlicht. Demnach verbuchte das Unternehmen aus Vancouver, British Columbia, einen Verlust in Höhe von 4,04 Millionen Kanadischen Dollar (CAD). Das sind umgerechnet 3,99 Millionen US-Dollar. Der Verlust lag damit leicht über dem Vorjahrminus von 3,546 Millionen CAD.

Burcon bemüht sich eigenen Angaben zufolge weiter um die behördliche Anerkennung der Rapsproteinisolate Puratein und Supertein. Zu diesem Zweck habe man im Juni 2007 das Lizenz- und Entwicklungsabkommen mit Archer Daniels Midland (ADM) ergänzt. Außerdem habe sich Burcon mehrere Patente sichern können. Insgesamt besitze Burcon jetzt 63 Patente, die weltweit Erfindungen schützen. Hinzu kämen über 200 Patentanträge. Weiterhin habe man einige Abkommen zur Übertragung von Material unterzeichnet, so Burcon. Dies seien Abkommen zwischen Burcon, ADM und potenziellen Endverbrauchern von Burcons Proteinen.

Die Burcon-Aktie notierte heute Mittag an der Frankfurter Börse mit 4,57 Euro rund 140 Prozent über dem Vorjahreswert.

Burcon NutraScience Corp.: ISIN CA1208311029 / WKN 157793

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x