10.03.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

BWT AG legt vorläufige Zahlen vor

Das österreichische Wassertechnologieunternehmen BWT AG  mit Sitz in Mondsee hat 2009 einen Umsatzrückgang hinnehmen müssen. Laut den vom Unternehmen vorgelegten vorläufigen Zahlen sank er von 410,2 Millionen auf 400,7 Millionen Euro. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) schrumpfte im Jahresvergleich um 8,3 Prozent auf 26,8 Millionen Euro. Dennoch will der BWT-Vorstand dieDividende von 0,38 Euro auf 0,40 Euro je Aktie anheben. Vorstandschef Andreas Weißenbacher begründete dies mit der "soliden Bilanzsituation". Mit Investitionen von 44 Millionen Euro habe BWT zudem "neue Wachstumspotenziale für die nächsten Jahre erschlossen". Er stellt für 2010 einen Umsatzzuwachs in Aussicht.

Best Water Technology (BWT) AG: ISIN AT0000737705 / WKN 884042
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x