02.12.09

C. Bechstein Pianofortefabrik AG: Kapitalerhöhung beendet

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Berlin, den 1.12.2009

Kapitalerhöhung erfolgreich beendet!
Positive Geschäftsaussichten für 2009 erwartet.
Kapitalerhöhung erfolgreich beendet!

C. Bechstein, traditionsreicher Hersteller von Flügeln und Klavieren im Premiumsegment, hat im Rahmen einer Kapitalerhöhung 750.000 neue Aktien platziert. Dadurch erhöht sich das Grundkapital der Gesellschaft von Euro 5.787.633,- um Euro 2.250.000,- auf Euro 8.037.633,-. Aus der Kapitalerhöhung fließen der C. Bechstein Pianofortefabrik AG ca. Euro 4,5 Mio zu. Die Neuen Aktien konnten von den bestehenden Aktionären über ein ihnen zustehendes Bezugsrecht und über die Möglichkeit des Überbezuges bezogen werden.

Von den Aktionären nicht gezeichnete Aktien wurden ausgewählten institutionellen Investoren im Rahmen einer Privatplatzierung zum Kauf angeboten. Die Neuen Aktien wurden überwiegend von bestehenden Aktionären gezeichnet. Das Ergebnis der Kapitalerhöhung dokumentiert das Vertrauen der Aktionäre in die C. Bechstein Pianofortefabrik AG. Das Interesse von institutionellen Investoren, das erstmals auch vermehrt aus dem europäischen Ausland zu verzeichnen war, ist ein deutlicher Vertrauens-Indikator in das langfristige strategische Potential des Unternehmens mit der großen Kultur-Marke. Die der C. Bechstein Pianofortefabrik AG zugeflossenen Mittel werden zur Stärkung der Eigenkapitalbasis und zur Rückführung von Fremdmitteln, die für die Durchführung von bereits getätigten Investitionen benötigt wurden, verwandt. Die Kapitalmaßnahme wurde von der Close Brothers Seydler Bank AG begleitet.


Positive Geschäftsentwicklung
Die Umsätze in der C. Bechstein Pianofortefabrik AG und im Bechstein Konzern im laufenden Geschäftsjahr entwickeln sich wie geplant. Gegenüber dem Vorjahr ist sowohl beim Umsatz als auch beim Jahresergebnis von einer Steigerung auszugehen.

Die Veröffentlichung der Ergebnisse für das Gesamtjahr 2009 wird voraussichtlich zum Ende des I. Quartals 2010 erfolgen.

Berlin, 1. Dezember 2009.

Rückfragen richten Sie bitte an:
Karl-Heinz Geishecker, Vorstand Finanzen, C. Bechstein Pianofortefabrik AG
Tel. ++49-(0)30-31515-209 und ++49-(0)173-6126686.
www.bechstein.com

C. Bechstein Pianofortefabrik AG, im stilwerk Kantstr. 17 • D-10623 Berlin • Postfach 12 05 62 • D-10595 Berlin
Tel: + 49 (0) 30. 3 15 15 - 2 00 • Fax - 2 03 • www.bechstein.de • E-Mail: info@bechstein.de
Sitz der Gesellschaft: Berlin Germany • AG Charlottenburg HRB 61824 Steuer - Nummer: 27/413/1754
Vorstand: (Vorsitzender) Karl Schulze • Leonard Duricic • Karl-Heinz Geishecker • Arndt-Christian Schmitz
Aufsichtsratsvorsitzender: Helmut Senft
HSH Nordbank AG • Konto: 1000 105 873 • BLZ 210 500 00 • IBAN DE 90210 500 00 1000 105 873
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x