Lok der Eisenbahngesellschaft Canadian National Railway: Der Vorstand des Dividendenkönigs erwartet ein starkes Gesamtjahr 2017. / Foto: Unternehmen

26.04.17 Aktientipps , Aktien-Favoriten

Canadian National Railway mit starken Zahlen: Lohnt das Investment in die Eisenbahn-Aktie?

Canadian National Railway hat Quartalszahlen präsentiert. Die große kanadische Eisenbahngesellschaft legte von Januar bis März bei Umsatz und Gewinn zu. Und es stehen Investitionen an. Was bedeutet das für die Anleger? Sollten sie die Aktie halten oder sogar kaufen? 


Im ersten Quartal 2017 steigerte Canadian National Railway den Umsatz gegenüber der Vorjahresperiode um 8 Prozent auf 3,21 Milliarden Kanadische Dollar (CAD). Das sind umgerechnet 2,17 Milliarden Euro. Der Gewinn des Unternehmens mit Sitz in Montreal, Kanada konnte um 12 Prozent auf 884 Millionen CAD (599 Millionen Euro) zulegen. Der Nettogewinn je Aktie wuchs um 16 Prozent auf 1,16 CAD, umgerechnet 0,79 Euro, im Vergleich zum Vorjahresquartal 2016.

Vorstand: Investitionen zahlen sich langfristig aus

Für das Management des Unternehmens, das nach Umsatzhöhe und Streckennetz-Länge die größte Eisenbahngesellschaft Kanadas ist, zahlen sich die getätigten Investitionen langfristig aus. In den Bereichen Personal, Ausrüstung und Infrastruktur soll auch weiterhin investiert werden. Nach einem starken ersten Quartal geht der Vorstand von einem ebenfalls starken Gesamtjahr 2017 aus. Canadian National Railway soll in nahezu allen Bereichen mindestens einstellig wachsen. Die Weichen dazu wurden gelegt.

Dividende: 21. Steigerung in Folge

Canadian National Railway zahlt für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2017 eine Dividende in Höhe von 0,41 CAD je Aktie, umgerechnet etwa 28 Cent, an seine Aktionäre. Auf das Jahr gerechnet ergibt sich dadurch eine Dividende von 1,65 CAD, das entspricht 1,11 Euro. Die Ausschüttungsquote liegt bei etwa 70 Prozent. Für ein kapitalintensives Geschäft wie das der Canadian National Railway, ist das in Ordnung.

Die Dividendenrendite liegt bei einem Börsenkurs von 102,21 CAD bzw. 68,97 Euro bei etwas mehr als 1,6 Prozent (Kurs Toronto Stock Exchange, Stand 25.4.) Im ersten Quartal 2016 betrug die Dividende noch 1,50 CAD je Aktie, umgerechnet etwa 1,00 Euro. Im Vergleich zur Vorjahresperiode 2016 wurde die Dividende somit um 10 Prozent angehoben.      

Fazit: Die kanadische Eisenbahn-Aktie hat noch Potential

ECOreporter hält noch an der Aktie von Canadian National Railway fest, empfiehlt sie sogar in schwächeren Kursphasen zum Kauf. Schwächere Kursphasen sollten Anleger, sofern sie nicht nachkaufen wollen, aussitzen und an der attraktiven Dividende, die quartalsweise ausgeschüttet wird, teilhaben. Weiteres Potential nach oben ist durchaus möglich, sofern Anleger ausreichend Geduld mitbringen.

Canadian National Railway ist eine  ECOreporter-Favoriten-Aktie (Link entfernt)  aus der aus der Reihe der  nachhaltigen Dividendenkönige. (Link entfernt)  Sie wollen mehr über die kanadische Eisenbahngesellschaft wissen?  Das ausführliche Unternehmensportrait finden Sie hier.  (Link entfernt)


Canadian National Railway: ISIN CA1363751027 / WKN 897879
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x