Japanisches Wohnhaus mit Modulen von Canadian Solar. Der Konzern beliefert inzwischen in Japan vor allem Großprojekte mit Solarmodulen. / Quelle: Unternehmen

29.07.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Canadian Solar erhält Finanzierung für Solarparks in Japan

Canadian Solar hat die Finanzierung von weiteren Photovoltaikprojekten in Japan gesichert. Wie das Untenrehmen mit Hauptsitz in der kanadischen Provinz Ontario und Produktionsstätten vor allem in China mitteilt, stellt ihm dafür die Rabobank Hong Kong, eine Tochtergesellschaft der niederländischen Rabobank ein Darlehen mit zwei Jahren Laufzeit zur Verfügung.

Die Kreditlinie umfasst den Angaben zufolge 3,5 Milliarden Yen bzw. 28,35 Millionen US-Dollar. Die Mittel will Canadian Solar für die Umsetzung eines japanischen Solarportfolios im Umfang von 20 Megawatt (MW) einsetzen. Der Konzern ist einer der weltweit größten Solarhersteller und Solarprojektierer, lastet zu einem immer großeren Anteil seine Produktion durch das Verbauen seiner Module in eigenen Solarparks aus. Diese verkauft Canadian Solar an Investoren, will sie aber in zunehmendem Umfang auch selbst betreiben. Regionaler Schwerpunkt ist in diesem Geschäft bislang Nordamerika, doch Canadian Solar setzt derzeit verstärkt auch Solarparks in Asien und hier vor allem in Japan um.

Canadian Solar Inc.: ISIN CA1366351098 / WKN A0LCUY
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x