14.10.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Canadian Solar erhöht Umsatzprognose

Am 24. November will Canadian Solar, Solarunternehmen mit Hauptsitz in Toronto und Produktionsstätten in China, die nächsten Quartalszahlen veröffentlichen. Laut einer Unternehmensmeldung hat sie im 3. Quartal ein Umsatz erzielt, der über den durchschnittlichen Erwartungen der Analysten liegt. Sie rechne mit 210 bis 215 Millionen US-Dollar Umsatz, während die durchschnittlichen Analystenerwartungen liegen nach Thomson Reuters bei 202,7 Millionen Dollar liegen. Die ursprünglichen Schätzungen gingen von 90 bis 100 Megawatt aus.

Im Gesamtjahr steige die Auslieferungsmenge von ursprünglich geplanten 200 bis 220 Megawatt auf 295 bis 305 Megawatt, so Canadian Solar. Das Unternehmen rechnet mit einem Umsatzsprung vom dritten auf das vierte Quartal und will seine Fertigungskapazität ausweiten. Bis Ende 2010 soll sie auf ein Gigawatt bei Solarmodulen, auf 700 Megawatt bei Solarzellen und auf 350 Megawatt bei Wafern steigen.

Gleichzeitig kündigte das Unternehmen die Neuemission von sechs Millionen Aktien an, verbunden mit einer Mehrzuteilungsoption von 900.000 Aktien. Die Nettozuflüsse sollen für die allgemeine Geschäftstätigkeit verwendet werden. Morgan Stanley, Deutsche Bank Securities Inc., Piper Jaffray & Co und Wells Fargo begleiten die Kapitalerhöhung.

Canadian Solar Inc: ISIN CA1366351098 / WKN A0LCUY

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x