Freiflächenanlahge mit Modulen von Canadian Solar. / Quelle: Unternehmen

23.12.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Canadian Solar macht Geschäfte in Kalifornien

Zwei Vertriebserfolge in der zweiten Dezemberhälfte 2013 hat der kanadisch-chinesische Solarkonzern Canadian Solar erzielt. Der US-Versorger Public Service Enterprise Group hat zwei kalifornische Freiflächenanlagen mit 4,4 Megawatt (MW) von Canadian Solar gekauft. Für beide Solarpaks besteht, die kurz vor der Fertigstellung stehen, bestehe ein Stromabnahmevertrag für 20 Jahre. Bei den Projeken, die beide in Shasta County im Norden des Bundesstaates errichtet werden, verbaut Canadian Solar nach eigenen Angaben rund 14.600 kristalline Solarmodule.

Der zweite Geschäftserfolg bezieht sich auf eine Solaranlage, die im kalifornischen Clovis School District gebaut wird, und im Januar 2014 betriebsbereit sein soll. Diese Anlage mit knapp 5,7 MW geplanter Leistungskapazität soll dem Schuldistrikt jährlich eine Stromkostenersparnis von 36 Prozent der aktuellen Stromrechnung oder 2,7 Millionen Dollar bringen, teilte der Solarkonzern mit Sitz in Guelph, in der kanadischen Provinz Ontario mit.

Canadian Solar Inc.: ISIN CA1366351098 / WKN A0LCUY
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x